E09. Articles‎ > ‎

2008 - IBA

Aktuelles Sydney

Happy Mardi Gras – Weltklasse Gay & Lesbian Party in Sydney

Es ist wieder Mardi Gras – dieses Jahr zum 30. Mal in Sydney. Die Festlichkeiten haben bereits begonnen mit Cabarets, Comedy, Dance Partys, dem Film Festival und vielem mehr. Doch der Highlight steht natürlich noch an: die Mardi Gras Parade, die jährlich Besucher aus aller Welt anzieht (oder vor Ort auszieht), um neben Homosexualität auch Bisexualität, Transgender etc. zu feiern. Wieder wird es bunt, schrill, laut, lustig und überraschend. Motto in 2008 ist „Brave New Worlds“, wobei „diesmal der Schwerpunkt darauf liegt, die Zeit der Vergangenheit zu feiern, als Leute den Mut hatten, ins Ungewisse hervorzutreten, weil sie daran glaubten, dass das, was sie tun richtig war“. (http://www.mardigras.org.au/)

Es lohnt sich, früh da zu sein, gute Laune mitzubringen, dazu etwas flotte Kleidung (nicht zu viel), Schminke (es darf etwas mehr sein, extra Wimpern anpassen), keine Flaschen, vielleicht ein, zwei Milchkästen zum Draufstellen und sich ein nettes Plätzchen an der Oxfort Street zu suchen. Gut, sich auf Menschenmengen aller Art gefasst zu machen, sich nicht über Gerüche aus kleinen Fläschen zu wundern, an der einige Leute schnuppern, und die Kamera mitzubringen. Außerdem gute Schuhe, die fürs Mittanzen geeignet sind.

Wer nach der Parade noch nicht genug hat, kann an der Party teilnehmen ($150). In sieben Venues vom Hordern Pavillion im Moore Park gibt es „große Shows, fantastische Musik, sexy Jungs und Mädels – zwei davon sind Olivia Newton-John und der legendäre, preisgekrönter DJ Hex Hector - und eine super Atmosphäre“. Na, dann mal los! Beim 30. Geburtstag gibt’s besonders Anlass zum Durchmachen. Nur gut, die Karten früh zu buchen (Tel. in Australien: 132 849).

Parade:

Wann: Samstag, 1. März, ab 19:45 Uhr
Wo: Sydney, Startpunkt - Hyde Park (Ecke Liverpool und Elizabeth Street) weiter gehts über Oxford Street bis hin zur Kreuzung von Flinders Street und Moore Park Road.

Party:

Wann: Samstag, 1. März, 22 Uhr – Sonntag, 2. März, 8 Uhr (letzten DJs: GI Jode, ab 6am im Forecourt, und Peter Newton im Hordern Pavillion/Neon Fusion)
Wo: Sydney, Hordern Pavilion, Moore Park

Text: Sonja Goernitz

Foto: Tourism Australia

Comments